Background Image
Previous Page  20 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 20 / 48 Next Page
Page Background

jubiläum

60 Jahre Saar-Referendum

Die Saarabstimmung vom 23. Oktober 1955

habe die Weichen gestellt für die „Kleine Wie-

dervereinigung“, erinnert Ministerpräsidentin

Annegret Kramp-Karrenbauer beim offiziellen

Festakt im Saarländischen Staatstheater in

Saarbrücken. Als prominente Gäste begrüßte

sieBundeskanzlerinAngelaMerkel, den ehema-

ligen französischenPremierminister Jean-Marc

Ayrault sowiedenamtierenden luxemburgischen

Premierminister Xavier Bettel. Darüber hinaus

nahmen rund 800 geladene Gäste aus Politik,

Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Medien

an diesem Festakt teil. Neben den Festreden

von Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer,

Premierminister Ayrault und Bundeskanzlerin

Merkel wurde der Festakt musikalisch vom

Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar,

dem LandesJugendchor Saar und der Thomas

Blug-Band begleitet.

S

echzig Jahre sind es nun her, dass die

Saarländerinnen und Saarländer über die

Zukunft ihres Landes entscheiden konnten.

Die Saarabstimmung vom 23. Oktober 1955

stellte die Frage nach einem Ja oder Nein zum

„Saarstatut“.

Die Saar-Bevölkerung votierte klar und deutlich

NEIN. Mit der Mehrheit von 67,7 Prozent der

Stimmen wurde die Europäisierung des Saar-

landes abgelehnt, die nachfolgenden deutsch-

französischen Verhandlungen mündeten in der

politischen Angliederung des Saarlandes an die

BundesrepublikDeutschland zum1. Januar 1957

und dem wirtschaftlichen Anschluss 1959.

35.000 Saarländerinnen und Saarländer feier-

ten am 23. und 24. Oktober 2015 ausgelassen

und bei bestem Wetter den 60. Jahrestag der

Saarabstimmungmit einemBürgerfest auf dem

Tbilisser Platz Saarbrücken.