Background Image
Previous Page  36 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 36 / 48 Next Page
Page Background

Spannende erste

Woche als

Karriereeinstieg

Eintauchen in die VSE-Welt

Tag 3 fand dann imAus- undFortbildungszentrum

Ensdorf statt. AmVormittag lag der Schwerpunkt

dort auf den Grundlagen der Elektrizitätswirt-

schaft undder Stromerzeugung. DasneueWissen

konnte dann bei der Besichtigung des Kraftwerks

Ensdorf am Nachmittag vertieft werden.

Der Donnerstag startete mit einer Gesprächs-

runde mit VSE-Vorstand Dr. Gabriël Clemens,

der auch das Thema Arbeitssicherheit in den

Fokus rückte.

Für die kaufmännischen Auszubildenden be-

gann im Anschluss eine Office-Schulung, die

technisch-gewerblichen Azubis hatten Gelegen-

heit, bei Besichtigungen der Umspannanlage

Ensdorf, der Photovoltaik-Freiflächenanlage

Linsler Hof und der VSE-Windparks Losheim-

Britten und Perl weitere Eckpfeiler der VSE-Welt

kennenzulernen.

Ulrike Kartes vom Aus- und Fortbildungszen-

trum Ensdorf war mit dem Verlauf zufrieden:

“Trotz der Tatsache, dass die Gruppe aufgrund

großer Altersunterschiede und unseren beiden

’Spaniern’ in diesem Jahr eher vielfältig ist,

herrscht von Anfang an ein gutes Klima. Insbe-

sondere die Spanier wurden von den anderen

Azubis an die Hand genommen und sofort gut

integriert.“

Der Grundstein für die Karriere in der VSE-

Gruppe ist gelegt. In den kommenden Wochen

und Monaten steht nun die Akklimatisierung im

neuen Arbeitsumfeld im Mittelpunkt.

[md]

D

ie VSE-Gruppe hat beim Einführungssemi-

nar vom 31. August bis zum 04. September

20 neue Auszubildende in der VSE-Familie

begrüßt, darunter zum ersten Mal in der Fir-

mengeschichte auch zwei Spanier.

Langeweile konnte beim Einstieg der sechs

kaufmännischen und 14 technisch-gewerb­

lichen Auszubildenden in ihr Berufsleben nicht

aufkommen, so vollgepackt war das Programm

des Einführungsseminars.

Fast schon traditionsgemäß fanden die ersten

beiden Tage am Olympiastützpunkt des Saar-

landes statt.

Nach der Begrüßung durch Harry Moser, Leiter

des Personalbereichs der VSE AG, standen dort

teambildende Maßnahmen und eine Badminton-

Trainingseinheit mit Profisportlern auf dem

Programm.

Am zweiten Tag wurden zudem in enger Zusam-

menarbeit mit Betreuern und Betriebsräten

kurze Videoclips gedreht und geschnitten, in

denen die verschiedenen Unternehmen aus der

VSE-Gruppe vorgestellt wurden.

ausbildung