Background Image
Previous Page  40 / 52 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 40 / 52 Next Page
Page Background

Sind Elektronen eigentlich blau?

leiten, wozu man elektrische Energie über-

haupt braucht und was alles passieren kann,

wenn man ein Eis im Dunkeln essen muss.

Nach Ensdorf waren sie dann gekommen, um

im Aus- und Fortbildungszentrum der VSE AG

von echten Strommachern zu erfahren, wie

das so mit der Stromerzeugung funktioniert.

PeterMang, seines ZeichensDiplom-Ingenieur

und VSE-Erklär-Bär schlechthin, hatte auf jede

Frage die passendeAntwort, auchwenn das gar

nicht mal so einfach war, wie er imNachhinein

mit einem Schmunzeln zugeben musste:

„Die besondere Herausforderung bestand da-

rin, Kindern in einem noch sehr jungen Alter

etwas über Elektronen und Stromerzeugung zu

erklären. Mit dem Thema haben ja sogar viele

Erwachsene ihre Schwierigkeiten.“

Experimente mit Spule und Magnet

Aber Peter Mang wäre eben nicht Peter Mang,

wenn er das nicht hinbekommen hätte. Des-

halb hatte er einen Magneten, eine Spule, ein

„W

ie sieht eigentlich Strom aus?“, fragte

Mira. Simon wollte wissen, wie Elektro-

nen in ein Kabel kommen? Und wie der Strom

überhaupt in die Steckdose gelangt, interes-

sierte den kleinen Silas ganz besonders.

Ganz schön viele Fragen, die 14 kleine Forscher

im Gepäck hatten.

Im Rahmen einer Projektwoche zum Thema

Energie hatten die 5- bis 6-jährigen zunächst

einmal in ihrer Tagesstätte „Kinderinsel“ in

Diefflen ausprobiert, welche Stoffe den Strom

energie-dingsda