DESIGNETZ

Impulsgeber für die Energiewende

Einzellösungen zu einem effizienten Energiesystem der Zukunft verbinden, das ist der Leitgedanke des Projekts Designetz, in dem sich 46 Partner aus Energiewirtschaft, Industrie, Forschung und Entwicklung zusammengeschlossen haben. Gemeinsam möchten sie diese Frage beantworten: Wie kann eine klimafreundliche, verlässliche und effiziente Energieversorgung bei hohen Anteilen schwankender Stromerzeugung aus Wind- und Sonnenenergie erreicht werden? Lösungen werden in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland entwickelt. Die drei Modellregionen sollen zum Schaufenster der Energiewende werden, in dem ganz Deutschland und andere Länder ein Vorbild sehen.

"Designetz" ist ein Konsortium aus 46 renommierten Unternehmen und Forschungseinrichtungen und wird geführt von der innogy SE. Das Saarland ist u.a. mit der Hager Group, der Scheer GmbH, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI, die Universität des Saarlandes, der htw saar und der Stadtwerke Saarlouis GmbH in diesem hochkarätigen Konsortium stark vertreten. Vertreter des Konsortialführers im Saarland ist die VSE Aktiengesellschaft.

"Designetz" will eine Bedienungsanleitung für die Energiewende liefern. Die theoretischen Überlegungen dazu werden in unterschiedlichen Demonstrationsprojekten in die Praxis überführt. Darüber wird zu berichten sein, denn die Energiewende geht uns alle an.

Ansprechpartner

Alexander Schalk
VSE AG

T 0681 607-1262
F 0681 607-1605

E-Mail senden