Previous Page  8 / 52 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 8 / 52 Next Page
Page Background

Ende Oktober stand Designetz imMittelpunkt

des 3. Saarländischen LIESA-Kongresses. LIESA

steht für „Landesinitiative Energieinnovation

Saar“. LIESA hat schon vor Jahren den engen

Zusammenhang der dezentralenEnergiewende

mit den Notwendigkeiten moderner Telekom-

munikation in Zusammenhang gebracht, und

genau das sind die wesentlichen Forschungs­

felder des Zukunftsprojektes Designetz.

So war der diesjährige LIESA-Kongress genau

der richtige Rahmen, das Forschungsprojekt

Designetz der saarländischen Öffentlichkeit

erstmals vorzustellen. Projektleiterin EvaWag-

ner vonWestnetz GmbHundDr. Andreas Berg,

Leiter Digitalsierung in der VSE AG, zeichneten

das Projektvorhaben der nächsten Jahre.

Designetz ist angetreten, Antworten auf viele

noch offene Fragen der Energiezukunft zu

finden. Designetz ist ein Forschungsprojekt, in

dem sich rund 50 renommierte Unternehmen

und Forschungseinrichtungen zusammenge-

schlossen haben, aus dem Saarland u. a. die

Hager Group, die Scheer GmbH, das Deutsche

Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

DFKI, die Saar-Uni, die htw, die Stadtwerke

Saarlouis GmbH und die VSE-Gruppe. Alles

hochkarätige Unternehmen, die alle auch

Gründungsmitglieder von LIESA sind. Spätes-

tens jetzt wird klar, wie eng die Landesinitiative

LIESA mit dem Forschungsprojekt Designetz

verbunden ist. Und es erklärt sichauchdas hohe

Interesse und die hohen Erwartungen, die im

Saarland an Designetz geknüpft sind.

Designetz ist eines der größten Forschungspro-

jekte, die das Saarland in den letzten Jahren für

sich gewinnen konnte, mit tatkräftiger Unter-

stützung der VSE. Nach mehrjähriger Vorbe-

reitung soll das umfassende Forschungsprojekt

Anfang des Jahres 2017 an den Start gehen.

Aus diesem Grund erfährt das Projekt höchste

Wertschätzung durch die saarländische Lan-

desregierung.WirtschaftsministerinAnke Reh-

linger zeigte ich beimLIESA-Kongressmächtig

stolz darüber, „dass es dem kleinen Saarland

gelungen ist, sich bei Designetz als kleiner aber

starker Partner mit hoher wissenschaftlicher

und technischer Expertise vor allem in den

Bereichen Netz und IKT durchzusetzen.“

Mit Designetz wird die politische Vision der

Energiewende in die Praxis überführt und die

VSE ist federführend mit dabei! Das ist eine

große Chance für das Unternehmen und auch

für das Saarland.

Die VSE gestaltet Zukunft und wird damit

weiterhin ihrer Verantwortung als Treiber der

Energiewende gerecht.

zukunft

DESIGNETZ-Premiere bei LIESA