Previous Page  22 / 52 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 22 / 52 Next Page
Page Background

public WLAN am Saarbrücker Flughafen

cker Airport, der unter Flug-Hafen-

Saarland GmbH firmiert.

Auch inder Saarbrücker Innenstadt

und in Püttlingenhat der Telekom-

munikationsdienstleister erste öf-

fentliche WLAN-Hotspots er-

schlossen. Geplant ist, dass die VSE

NET Zug um Zug Städte und Ge-

meinden mit öffentlichem WLAN

erschließt, zunächst in den Kom-

durch den Innenminister von

Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz,

den Stadtbürgermeister von Kirch-

heimbolanden Klaus Hartmüller

und Bürgermeister Axel Haas.

Die Generalplanung für die Sanie-

rung der technischen Gewerke in

Warten auf den nächsten Flieger

und kein WLAN? Am Flughafen

Saarbrücken gehört das der Vergan-

genheit an. DieVSENEThat ineiner

Gemeinschaftsaktion mit energis

das Terminal inEnsheimmit public

WLAN ausgestattet. Jeweils zwei

Access-Points imCheck-in- und im

Boarding-Bereich sorgen bei den

Fluggästen für WLAN am Saarbrü-

Nach fünfjähriger Planungs- und

Finanzierungsphase und dreijähri-

ger Bauzeit ist die denkmalgerechte

Sanierung der Orangerie in Kirch-

heimbolanden abgeschlossen. Of-

fiziell eingeweiht wurde das neue

Schmuckstück Anfang Oktober

munen, indenenStromvon energis

oder das Internet- und Telefonie-

Produkt

Schlau.com

aus der VSE-

Gruppe zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner für den Flughafen

sind:

erwin.zimmermann@vsenet.de

für Saarbrücken und Püttlingen:

niko.hayn@vsenet.de

.

der Orangerie hat FAMIS übernom-

men. Bereits das Nahwärmeprojekt

„Kibo Mitte“ und die Stadthalle an

der Orangerie hatte der Energie-

dienstleister betreut. Zudem ist

FAMIS im KiboBad bei Wartung

und Instandhaltung der techni-

schen Anlagen tätig.

>Weitere Infos:

bernd.brachmann@famis-gmbh.de

nachrichten

Orangerie in Kirchheimbolanden

in neuem Glanz