Previous Page  21 / 52 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 21 / 52 Next Page
Page Background

groß, jung und alt – Wind gemacht, um den

Rekord für den größten Mini-Windpark der

Welt in die Heimat zu holen.

Am 9. August war dann der Tag der Wahrheit:

Unter Aufsicht eines Notars zählten zwei Zeu-

gen in je zwei Durchgängen alle Mini-Windrä-

der, umdie endgültige Zahl für den Eintrag ins

Guinness-Buch der Rekorde zu ermitteln. Das

Ergebnis: 12.268 bunt gemalte Mini-Wind­

räder.

Dafür wurde monatelang auf Volksfesten, in

Kindergärten und Schulen, bei Sportveranstal-

tungen und daheim in der Küche oder im

Kinderzimmer eifrig gebastelt und gemalt.

Ziel war der Weltrekord, aber die Aktion hatte

noch einen weiteren positiven Aspekt. Kinder

und Jugendliche konnten sich beimWindrad-

bau spielerischmit der Energieversorgung von

morgen auseinandersetzen. Und das überzeug-

te amEnde die Jury des Marketing-Awards. „Im

Vordergrund stand bei uns ganz klar, Kindern

das Thema Energiewende näher zu bringen und

sie schon früh für die kommenden Herausfor-

derungen zu sensibilisieren,“ betonte Jochen

Strobel, Marketingleiter bei energis, in seiner

Dankesrede bei der Preisverleihung.

Für das kommende Jahr plant energis eine Er-

weiterung der Aktion gemeinsam mit den

saarländischen Stadtwerken. Dann heißt es ab

Januar „Wir machenWATT fürs Saarland. Und

Du?“. Seien Sie gespannt, denn es bleibt span-

nend bei energis!

[med]

21