Previous Page  19 / 52 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 19 / 52 Next Page
Page Background

19

Die 2008 aus der Taufe gehobene saarländische

Kooperation zwischen den Netzgesellschaften

der VSE-Gruppe, Creos Deutschland und den

Stadtwerken Saarbrücken fand bundesweite

Beachtung. Gilt sie doch als Modell, wie man

Synergien heben, Kosten sparen und Partner-

schaft pflegen kann, ohne sich gesellschafts-

rechtlich zu binden. 2009 wurde Helmut Fuß

technischer Vorstand der heutigen Stadtwerke

Saarbrücken Netz AG. Sein Engagement, sein

Wissen und seine Erfahrung brachte er zudem

in die Verbandsarbeit mit ein. So wirkte Hel-

mut Fuß in verschiedenen Fachausschüssen

sowie im Vorstand der Deutschen Vereinigung

des Gas- und Wasserfaches e. V. mit sowie im

VEWSaar.

Helmut Fuß weiß, wem er seinen erfolgreichen

energiegeladenen Lebenswegmit zu verdanken

hat. „Ohne Unterstützung durch die motivier-

tenTeams, die vielenKolleginnenundKollegen,

ob nun in der energis, in der Netzgesellschaft,

in den Stadtwerken Saarbrücken Netz, aber

auch in der VSE-Gruppe, wäre das alles so nicht

möglich gewesen“, bedankte sich Helmut Fuß

auf der Abschiedsparty am7. November, undhat

dabei denkleinenPaul imArm. Paul fordert den

ganzen Opa… mit Fingerfarben werden beide

jetzt zuerst das Kinderzimmer verschönernund

haben noch viele weitere Pläne. Keine Zeit für

Abschiedstränen.

[nea]

D

oppelt lebt, wer auchVergangenes genießt.

Für die Energiewirtschaft hat er alles ge­

geben und auch viel zurückbekommen. Nach

51 energiereichen Arbeitsjahren wechselt

Helmut Fuss in den berühmtenUn-Ruhestand.

Denn da wartet schon sein neustes Projekt:

Paul.

Aber, von Anfang an. Der gebürtige Zweibrü-

cker Helmut Fuss machte eine Ausbildung zum

Gas- undWasserinstallateur und studierte dann

VersorgungstechnikRegelstudiengangKommu-

nale Versorgung in Esslingen. 1978 zog es ihn

mit seiner Frau nach Homburg/ Einöd. 24 Jahre

lang war der Familienvater einer erwachsenen

Tochter bei den Stadtwerken Homburg tätig,

davon elf Jahre als technischer Geschäftsführer.

Das Wissen um die kommunalen Strukturen

undHerausforderungen prädestinierten ihn, ab

2004 gemeinsammit seinemKollegenDr. Klaus

Bauer die Geschicke des größten saarländischen

Querverbundunternehmens als technischer

Geschäftsführer zu leiten. ImRahmendes gesetz-

lich vorgeschriebenen Unbundlings übernahm

Fuss dann die technischeGeschäftsführung der

energis-Netzgesellschaft bis zu seinemAusschei-

den indenRuhestand. Besonders amHerzen lag

ihm, die Möglichkeiten auszuloten, wie energis

und benachbarte Stadtwerke im technischen

Bereich effizient zusammenarbeiten können

zumVorteil der Partner und Kunden.

Ein Leben voller Energie

Helmut Fuß in den

wohlverdienten

Ruhestand

verabschiedet