Background Image
Previous Page  38 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 38 / 48 Next Page
Page Background

VSE-Stiftung

setzt

auf Vielfalt

N

eben der wissenswerkstatt Saarbrücken

und derMusikschule imLandkreis St. Wen­

del e. V. fördert die VSE-Stiftung aktuell auch

eine Studie des Radiosenders big FM zu Zu-

kunftsperspektiven junger Saarländerinnen

und Saarländer.

Bereits seit 2007 legt die VSE-Stiftung ihr be-

sonderes Augenmerk auf die Entwicklung und

den Ausbau von naturwissenschaftlichen, mu-

sischen oder künstlerischen Fähigkeiten von

Kindern und Jugendlichen. Ziel ist es, engagier-

te, begabte junge Menschen aus dem Saarland

und angrenzenden Regionen in Projekten ge-

meinnütziger Träger zu unterstützen.

Digitale Fertigung durch 3D-Drucken

in der wissenswerkstatt Saarbrücken

In der wissenswerkstatt steht das „Selberma-

chen“ im Vordergrund. Die außerschulische

Einrichtung hat sich das Ziel gesetzt, dassKinder

und Jugendliche bei eigenen handwerklichen

Arbeiten technische Phänomene erleben und

Alltagstechnik begreifen können. Durch das

Bauen und Werken in der Holz-, Metall- und

Elektrowerkstatt sollen die jungen Menschen

ihr Talent immathematisch-naturwissenschaft-

lichen sowie im technischen Bereich entdecken.

Jeder Teilnehmer an den kostenfreien Kursen

baut sein eigenes Werkstück, das er am Ende

des Kurses mit nach Hause nehmen darf.

Damit die wissenswerkstatt zukünftig auch die

„Digitale Fertigung durch 3D-Drucken“ in ihr

Kursangebot aufnehmen kann, fördert die VSE-

Stiftung die Projektidee mit 5.000 Euro. Der

3D-Druck ist ein Fertigungsverfahren, bei dem

ein dreidimensionales Werkstück aus flüssigen

oder festenWerkstoffen, in der Regel aus Kunst-

stoffen oder Kunstharzen, aufgebaut wird. Die­

se Technologie hat großes Zukunftspotential.

Dank der Anschubfinanzierung durch die VSE-

Stiftungwerden ab sofort zwei Kurse angeboten.

Neues Mobiliar für die Musikschule

im Landkreis St. Wendel e. V.

Seit ihrer Gründung in den 70er Jahren ist die

Musikschule im Landkreis St. Wendel e. V. die

verantwortung