Background Image
Previous Page  37 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 37 / 48 Next Page
Page Background

37

Willkommen.Saarland

identität

Online-Marke Saarland gefragt

N

ordrhein-Westfalen hat sie, Bayern hat sie,

Berlin natürlich auch, Paris, London, New York

ebenso … und in dieser Phalanx reiht sich auch

das Saarland ein.

Mit einer eigenen Domain dot.Saarland können

Unternehmen, Institutionen und Privatleute im

Internet weltweit ihre regionale Verbundenheit

zur Region zeigen. Nicht nur die Eigenständigkeit

wird hervorgehoben, sondern auch das Inno-

vationsprofil des Saarlandes im Web profiliert.

Schließlich verfügt das Saarland über eine Reihe

hochkarätiger Forschungseinrichtungen mit

Weltruf sowie vielen kleinen undmittleren Unter­

nehmen aus der IT-Branche, die sich mehr und

mehr zu einer wichtigen Wachstumsbranche für

das Land entwickelt. Das gilt es auch, internatio-

nal zu kommunizieren und die Leistungsfähigkeit

der saarländischen Wirtschaft hervorzuheben.

„Dahemm“ im Internet

„Die Saarland-Domain ist für ca. 20 bis 30 Euro pro

Jahr zu haben“, erklärt Tobias Kaiser von der dot.

Saarland GmbH in St. Ingbert. Über 3.500 regis­

trierte Domains gebe es bereits, unter ihnen eine

Vielzahl von Unternehmen. Zudem wurden über

100 Premium-Domainnamen vergeben. Dazu

zählen Begriffe, die von besonderem Interesse

sind wie kino.saarland, wohnungssuche.saar-

land oder restaurant.saarland. Ziel sei es, eine

sechsstellige Zahl bei den Saarland-Domains zu

bekommen.

Unterstützt wird dieDomain vomgemeinnützigen

Förderverein dot.Saarland e. V. Ziel ist es, die

Internet-Endung .saarland ideell und beratend

zu unterstützen, quasi als digitale Heimat der

Saarländer im Netz. Die Betreibergesellschaft

dot.saarland übernimmt das technische und

operative Geschäft. Wer möchte, kann Mitglied

im Förderverein werden.

Die Vorteile einer Saarland-Domain sind nicht

von der Hand zuweisen: Neben der Stärkung des

Gemeinschaftsgefühls wird das Saarland online

zu einer Marke und saarländische Webadressen

werden von Suchmaschinen einfach und schnell

gefunden.

Weitere Infos zu dot.saarland gibt es auf der

eigenen Webseite unter nic.saarland und beim

Förderverein unter dot.saarland.

[nea]

Der Landrat des Saarpfalz-Kreises, Dr. Theophil Gallo (l.), und der

erste Vorsitzende dotSaarland e. V., Berthold Wegmann, eröffne-

ten gemeinsam mit Lehrern und Schülern die neuen Computer-

räume der Informatik des Saarpfalz-Gymnasiums in Homburg.

Die Räume wurden komplett umgebaut und modernisiert sowie

um ein Selbstlernzentrum ergänzt. Projektpartner und Sponsor

ist der gemeinnützige Verein dotSaarland. Er unterstützte das

Vorhaben mit einem vierstelligen Eurobetrag.