Background Image
Previous Page  24 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 24 / 48 Next Page
Page Background

nachrichten

Schülerinnen und Schüler aus un-

zähligen Schulen, Kindergärten und

Jugendeinrichtungen des Landes

haben eifrig am größten Mini-Wind-

park derWelt mitgebaut, und dieser

Einsatz wurde von energis belohnt.

Unter allen Schulen, die sich beteiligt

hatten, wurde ein Grillfest ausgelost.

Das ging an die Grundschule Pater

Eberschweiler in Püttlingen. Zusätz-

lich gab‘s noch einen Scheck über

1.500 Euro. Damit soll im kommen-

den Jahr eine Schulfahrt finanziert

werden.

Drei 500 Euro-Schecks gingen an die

GrundschuleGutberg Saarwellingen,

dieKinderkrippe Eitel-Sonnenschein

inFreisenunddenPfadfinder-Stamm

Erfolgreich Wind gemacht!

Fördermillionen für das Saarland

Römer in Braunshausen.

Mit demunverhofften Geldgeschenk

planen die jungen Windpark-Bauer

aus Saarwellingen einen Besuch

in der wissenswerkstatt in Saar-

brücken, die Kinderkrippe will die

Außenanlage verschönern und die

Pfadfinder planen einen Besuch im

Zoo von Amnéville.

SINTEG hat ein Fördervolumen von

rund 230 Millionen Euro.

Damit hat Designetz, an dem

neben der VSE zahlreiche weitere

Unternehmen und Forschungs-

einrichtungen aus dem Saarland

beteiligt sind, berechtige Hoffnung

auf Fördermittel in Millionenhöhe.

Das Projekt „Designetz – Baukas-

ten Energiewende, von Einzellö-

sungen zum effizienten System der

Zukunft!“ ist am1. Dezember in das

Bundesförderprogramm „Schau-

fenster intelligente Energie – Digi-

tale Agenda für die Energiewende“

(SINTEG) aufgenommen worden.

Designetz wird in den drei Bundes-

ländern Saarland, Rheinland-Pfalz

und Nordrhein-Westfalen umge-

setzt, in denen mehr als ein Viertel

der BevölkerungDeutschlands lebt.

Designetzwirddas technischbislang

umfassendste Demonstrationspro-

jekt zur Integration erneuerbarer

Energien indasVersorgungssystem.

Weiteres im nächstes „kontakt“.

Pfadfinder-Stamm Römer

Grundschule Gutberg Saarwellingen