Previous Page  29 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 29 / 48 Next Page
Page Background

29

Digitalisierung der Pfalz schreitet voran

zu schauen. Zudem wird das Pro­

grammangebot deutlich ausgewei­

tet. Neben den rund 250 privaten

und öffentlich-rechtlichen Pro­

grammen kommt noch Sky hinzu.

ZumSenden dieses Fernsehsignals

haben K-net und Sky eine entspre­

chende Vereinbarung getroffen.

WLAN auf dem Vormarsch

In Kaiserslautern, Pirmasens,

Ramstein-Miesenbach und Kusel

hat K-net öffentliche WLAN-Hot­

spots bereitgestellt, um die Innen­

städte attraktiver zu gestalten. Über

10.000 Kunden zählt K-net beim

WLAN. Neben der Erschließung

zusätzlicher Stadtteile / Unterneh­

men mit Hotspots haben weitere

Städte bereits ihr Interesse bekun­

det. DiePfalzwird somit Zug umZug

um einen neuen Internet-Service

reicher. Sogar eine Anfrage aus

Wiesbaden liegt bei der K-net vor.

>Weitere Infos:

guido.Hartmann@k-net-gmbh.de

Fernsehen via Internet

Dort, wo über das eigene Glasfaser­

netz der K-net schnelles Internet in

Kaiserslautern und Umgebung zur

Verfügung steht, bietet der Tele­

kommunikationsdienstleister be­

reits Internet-TV an. Unter www.

klug-und-klever.de

vertreibt K-net

die drei Komplettpakete Telefonie,

Internet und Fernsehen, zwischen

denen der Kundewählen oder seine

individuellen Pakete mit verschie­

denstenOptionen zusammenstellen

kann. Ein internetfähiger Fernseher

mit Browser, die IP TV Set-top-Box

zumAnschluss des Fernsehers, ein

breitbandiger Internetzugang sowie

eine Fritz-Box modernster Ausfüh­

rung reichen aus, um sich dem In­

ternet-TV-Vergnügen hinzugeben.

Rund 200 Kunden nutzen bereits

diese Dienstleistung. Geplant ist,

dass das Fernsehsignal künftig

auch über VDSL verschickt wird.

Damit könnten gleich 3.500 Kunden

mehr die Möglichkeit nutzen, Fern­

sehen per Internet von der K-net

Ob Glasfaserausbau, neue WLAN-

Hotspots oder Internet-TV für Pri­

vatkunden, dieDigitalisierung in der

Pfalz kommt voran. Dafür sorgt u. a.

der Telekommunikationsdienstleis­

ter K-net.

Das VSE NET-Beteiligungsunter­

nehmen aus Kaiserslautern baut

das Glasfasernetz in der Stadt Kai­

serslautern und mit seinen Part­

nern RMNet und VegaNet die Um­

gebung sukzessive aus. Allen voran

inNeubaugebietenund überall dort,

wo Tiefbauarbeiten durchgeführt

werden, werden in der Zusammen­

arbeitmit denStadtwerkenKaisers­

lautern Leerrohre für Glasfaser in

der Regel gleich mitverlegt. Glei­

ches gilt für die Stadt Ramstein und

die Verbandsgemeinde Enkenbach-

Alsenborn. Hier wird von den orts­

ansässigenStadtwerkenRamstein /

der Breitbandanstalt Enkenbach-

Alsenborn das Glasfasernetz suk­

zessive erweitert.