Background Image
Previous Page  45 / 60 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 45 / 60 Next Page
Page Background

D

er SFBC 09 e.V. in Saarbrücken ist an einem

Tag gleich zweimal für sein großes soziales

und inklusives Engagement ausgezeichnet

worden. Sowohl vom saarländischen Gesund-

heitsministerium als auch vom Landessport-

verband bekam der Sportverein renommierte

Auszeichnungen.

Das Vereinsprojekt „Grenzenlos aktiv“ erhielt

beimWettbewerb „Gesund leben – gesund bleiben“

des saarländischen Gesundheitsministeriums im

Bereich Inklusion einen ersten Platz. Das Projekt

zeichnet sich dadurch aus, dassMenschenmit und

ohneHandicapbeimSFBC09e.V. gemeinsamSport

treiben können und dabei Vorurteile überwinden,

Grenzen abbauen und zu einem selbstverständ-

lichen gesellschaftlichen Miteinander beitragen.

Der Verein erhielt zudem am Nachmittag dessel-

ben Tages in der Hermann-Neuberger-Schule

vomLandessportverband Saarland denHermann-

Neuberger-Preis für soziales Engagement und

Integration, auch diesmal für sein inklusives

Sport-Angebot. Das Vereinstraining für „Power

Kids“ unter dem Slogan „Kinder brauchen Be-

wegung – Kindheit ist Bewegungszeit“ zielt auf

die Schulung der Fein- und Grobmotorik und

umfasst mittlerweile annähernd 200 Mitglieder.

Hier treffen sich regelmäßig an jedem Werktag

Kindermit undohneFörderbedarf, umgemeinsam

Sport zu machen. Diesen Preis bekam der SFBC

09 e. V. auch für die gemeinsame Arbeit mit dem

Saarländischen Karateverband e. V. Der Verein

bietet imPower Out-Sportzentrum inSaarbrücken

ein Karate-Training namens „Päd-Ka-Karate“ für

behinderte und nicht behinderte Kinder an. Dieses

Training ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Darüber hinaus wurde auch ein weiteres soziales

Projekt des Vereins geehrt. Für Flüchtlinge, die

ins Saarland kommen, wurde das Vereinsheim

umgebaut und zwei Wohnungen dort eingerich-

tet, in denen heute Flüchtlinge aus Eritrea leben.

Ehrensache, dass diese das Vereinsangebot

kostenlos nutzen können.

Der Verein hat nicht vor, sich auf diesen Lorbeeren

auszuruhen: Der leitende Trainer und Vorstand

des SFBC 09 e. V., Samar Adjdadi, plant bereits,

das inklusive Angebot auszubauen und in Zukunft

ein Training zur Selbstbehauptung und Selbst-

verteidigung von Menschen mit Behinderung

anzubieten. Außerdem soll das Vereinsheim für

weitere Flüchtlingswohnungen ausgebaut werden.

VSE fördert das Engagement des gemeinnützigen

Vereins. Marie-Christine Auler, Syndikusanwältin

in der Rechtsabteilung der VSEAG, unterstützt den

Verein schon seit 6 Jahren ehrenamtlich vor und

hinter den Kulissen. „Ich selbst bin von Beginn an

Mitglied im SFBC 09 e. V. und besuche dort mehr-

mals die Woche das Kickbox-Training, bei dem im

Übrigender Frauenanteil über 50%liegt, was inder

Kampfsportsparte eher ungewöhnlich ist!“

Gemeinsam mit dem Vorstand des SFBC 09 e. V.

hat Frau Auler im Jahr 2012 den Saarländischen

Kickboxverband SKBV e. V. gegründet, so dass nun

auch ein Verband für die SparteKickboxen imLSVS

existiert.

VSE AG bietet in den Räumlichkeiten des Vereins

im Power-Out-Zentrum für seine Mitarbeiter

Betriebssportkurse wie z. B. Indoor Cycling oder

Selbstverteidigungskurse an, die gerne von den

Mitarbeitern als Ausgleich zur täglichen Arbeit

genutzt werden.

(lh)

45