Background Image
Previous Page  41 / 52 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 41 / 52 Next Page
Page Background

Messgerät und viele kurze, erklärende Filme

vorbereitet, um den Kindern auf spielerische

und sehr anschauliche Art und Weise die ein-

zelnen Schritte der Stromerzeugung näher zu

bringen.

Die kleinen Stromforscher konnten zuhören,

Fragen stellen und natürlich fleißig mitexperi-

mentieren. Und am Ende des Tages hatten die

Kids schon so einiges behalten.

Simon hatte gelernt, dass der Strom „aus den

Elektronen kommt“ und Luisa fügte hinzu:

„Damit wir Licht haben.“

„Wenn man einen Magneten an einer Spule

bewegt, geht eine Lampe an“, wusste Annika.

Timwar sich sicher, dassman dafür neBatterie

braucht und Mira hatte noch einen wichtigen

Sicherheitshinweis: „Wenn man damit nicht

vorsichtig umgeht, kriegt man einen Strom-

schlag.“

Aber nicht nur die Vorschulkinder hatten Spaß.

Als Peter Mang die Kleinen nach der Veran-

staltung zum Bahnhof Ensdorf begleitete, war

seine Bilanz durchweg positiv: „Das Feedback

war toll und hat mir gezeigt, dass das eine oder

andere verstanden wurde. Ich denke und hoffe,

dass die Kleinen ein bisschen was mitnehmen

konnten.“

Vierzehn interessierte Kids von der Kinderinsel

Dieff­lenwissen jetzt, wie dasmit demStromso

funktioniert ... dankErklär-Bär PeterMang und

der VSE AG.

[md]

41

Video abspielen